Mustervertrag abonnement

31. Juli 2020

PandaTip: Ein Abonnementvertrag ist das, was Sie verwenden, um Zahlungen von Investoren im Austausch für Eigenkapitalanteil Ihres Unternehmens zu erhalten. Vorausgegangen ist ein privates Angebotsmemorandum, das das Dokument enthält, das die spezifischen Details darüber enthält, wie viel Eigenkapital Sie anbieten und das Preisschild für dieses Eigenkapital, zusätzlich zu Geschäftsinformationen, einer Liste von Risiken und einer Reihe von Haftungsausschlüssen. Ein Abonnementvertrag verweist auf das private Angebotsmemorandum und stellt sicher, dass der Investor es gelesen hat, versteht und alles darin anerkennt. Die hierin gemachten Zusicherungen und Garantien sind zum Zeitpunkt dieser Frist wahr und korrekt und müssen ab dem Datum der Zahlung des Abonnenten an das Unternehmen bis zur Annahme des Abonnements des Abonnenten wahr und korrekt sein. Wenn die Zusicherungen und Garantien des Abonnenten vom Abonnenten vor der Annahme dieses Abonnementvertrags durch das Unternehmen nicht wahr oder korrekt sind, wird der Abonnent das Unternehmen unverzüglich schriftlich benachrichtigen. Das Abonnement-Geschäftsmodell ist ein Geschäftsmodell, bei dem ein Kunde in regelmäßigen Abständen einen wiederkehrenden Preis für den Zugriff auf ein Produkt zahlen muss. Das Modell wurde im 17. Jahrhundert von Verlagen für Bücher und Zeitschriften entwickelt[1] und wird heute von vielen Unternehmen und Websites genutzt. [Zitat erforderlich] Einige Softwareunternehmen wie Adobe und Autodesk sind von einem unbefristeten Lizenzmodell zu einem Abonnementmodell übergegangen, das als „Software as a Service“ bezeichnet wird. Dieser Schritt hat erhebliche Auswirkungen auf Vertriebs- und Kundensupportorganisationen.

Im Laufe der Zeit nimmt die Notwendigkeit, große Geschäfte abzuschließen, ab, was zu niedrigeren Vertriebskosten führt. Die Größe der Kundenbetreuungsorganisation nimmt jedoch zu, so dass die zahlenden Kunden zufrieden bleiben. [6] Branchen, die dieses Modell verwenden, sind Versandhandelsclubs und Musikverkaufsclubs, private Webmailanbieter, Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen anbieter mit Pay-TV-Kanälen, Anbieter mit digitalen Katalogen mit herunterladbaren Musik- oder eBooks, Satellitenradio, Telefongesellschaften, Mobilfunkbetreiber, Internetanbieter, Software-Herausgeber, Websites (z. B. Blogging-Websites), Anbieter von Geschäftslösungen, Finanzdienstleister, Gesundheitsclubs, Rasenmäh- und Schneepflügen sowie Pharmazeutika sowie traditionelle Zeitungen, Zeitschriften und akademische Zeitschriften. Ein Abonnementmodell kann für den Softwarekäufer von Vorteil sein, wenn es den Lieferanten zwingt, sein Produkt zu verbessern. Dementsprechend kann ein psychologisches Phänomen auftreten, wenn ein Kunde ein Abonnement verlängert, was während einer einmaligen Transaktion nicht auftreten kann: Wenn der Käufer mit dem Service nicht zufrieden ist, kann er das Abonnement einfach auslaufen lassen und einen anderen Verkäufer finden. [7] Website 1, 1 (1).

  • Allgemein
  • Keine Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |

Sudokumania
Blog Top Liste - by TopBlogs.de ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche fairkaufen.info  in der grünen Suchmaschine Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de